Musik zur Beerdigung

Der Tod eines geliebten Menschen

ist für die Hinterbliebenen eine schmerzhafte Erfahrung.

 

Gerne helfe ich, mit meiner warmen, umhüllenden Stimme den Trauergottesdienst würdevoll und feierlich mitzugestalten.

Trauermusik kann die Musik sein, die der Verstorbene zu Lebzeiten besonders gern gehört hat, aber auch Lieder über das Abschied nehmen oder ein klassisches Trauermusikstück.

Ob a-cappella gesungen oder instrumental begleitet (Piano, Orgel, Flöte, Cello, usw.), gerne richte ich mich nach Ihren Wünschen.

Johann-Sebastian Bach

 

(1685-1750)

 

"Brunnquell aller Güter" BWV 445 (Musicalisches Gesangsbuch G.C. Schemelli)

"Komm, süsser Tod" BWV 478 (Musicalisches Gesangsbuch G.C. Schemelli)

Ernest Chausson

(1855-1899)

 

"Ave Verum Corpus"

Gabriel Fauré

(1845-1924)

 

"Ave Maria" Op.67, Nr. 2

"Salve Regina" Op.67, Nr. 1

César Franck

 

(1822-1890)

 

"Ave Maria"

"Panis Angelicus"

Wolfgang Amadeus Mozart

(1756-1791)

 

"Ave Verum Corpus"

"Laudate Dominum" (aus "Vesperae Solennes de confessore, K.V. 339)

Felix Mendelssohn-Bartholdy

 

(1809-1847)

 

"Sei stille dem Herrn" (aus "Elias")

Camille Saint-Saëns

 

(1835-1921)

"Ave Maria" (für Mezzosopran und Orgel) in F-Dur, Nr. 1 & 2

Gottfried Heinrich Stölzel

 

(1690-1749)

 

"Bist du bei mir" (aus "Diomedes oder die triumphierende Unschuld")